Präsentieren nach dem Prinzip der Pyramide

Wie strukturiere ich meine Präsentation? Haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt? Wenn Sie sich immer wieder schwer tun, eine Antwort auf diese Frage zu finden, dann hilft Ihnen die Antwort weiter, die Barbara Minto als Beraterin von Mc Kinsey & Company, gefunden hat. Sie beobachtete, dass viele Autoren schon beim logischen Strukturieren des Themas Probleme haben, vor allem dann, wenn Sie diese einem Teilnehmerkreis vermitteln wollen, der das Thema nicht kennt. Auf die Frage, wie strukturiere ich mein Thema, gibt sie mit dem Prinzip der Pyramide, dem „Pyramide Priciple“, eine Antwort: Darin beschreibt sie eine Denk-und Kommunikationstechnik, die Themen eine logische Struktur gegeben. Das „Pyramide Principle“ wurde 1991 veröffentlichte und gehört seither zur Standardausbildung vieler Beratungsunternehmen.

Bei Präsentationen in Projekten kommt es darauf an, dass die Teilnehmer ihre Argumente nachvollziehen können und den Vorschlägen folgen. Wie gut das gelingt, hängt vor allem von der Logik Ihrer Argumente und der Struktur der Präsentation ab. Das Prinzip der Pyramide beschreibt dafür eine einfache und nachvollziehbare Struktur: Das Thema wird vom Übergreifenden zum Speziellen entwickelt. Die Struktur, die daraus entsteht, hat die Form einer Pyramide. Dabei steht die Kernaussage an der Spitze und die begründenden und erläuternden Aussagen bilden das Fundament.

Für den Zuhörer hat dies den Vorteil, dass er schon zu Beginn der Präsentation die Kernaussage erhält, Alle weiteren Informationen stützen diese noch auf einer abstrakten Ebene vermittelte Botschaft oder erläutern und konkretisieren diese. Diese Struktur hat noch einen weiteren Vorteil: Sie vermeiden, dass er nachdem Sie viele Details präsentiert haben, keine Zeit mehr für ihr eigentliches Anliegen bleibt. Denn Sie können auf jeder Ebene der Pyramide die Details weglassen ohne dass für den Zuhörer der Zusammenhang verloren geht.

Mein Artikel „Präsentationen klar strukturieren nach dem „Prinzip der Pyramide““ im Projektmagazin (22/08) beschreibt das Prinzip der Pyramide und zeigt, wie damit für drei typische Präsentationssituationen im Projekt eine Struktur für die Präsentation entwickelt werden kann.

Hier geht es zum Artikel

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.