Projekt Kick-off: Mehr als nur eine lästige Pflicht.

Ausreden kein Kick-off-Meeting zu machen gibt es wie Sand am Meer: „Dafür haben wir keine Zeit.“ „Wir legen erst mal los, die Details klären wir später.“ „Wir haben kein Budget für ein Kick-off.“ Wozu ein Kick-off? Wir kennen uns doch alle.

Die Folgen dieses Versäumnisses merkt man dann im Verlauf des Projektes: Jeder hat ein anderes Verständnis über den Projektinhalt, Es wird Doppelarbeit gemacht und Projektmeetings sind mühsam und endlos, weil jedes kleine Detail besprochen und geregelt werden muss.
Jeder Fußballtrainer weiß: Nur durch eine Mannschaftsbesprechung vor dem Spiel kann der Sieg errungen werden. Jeder Projektleiter sollte wissen, nur durch eine Kick-off, kann das Projekt erfolgreich zu Ende geführt werden.

Und dies sind die Themen, die in jedem Kick-off-Meeting besprochen werden sollten:

  • Welche Erwartungen und Erfahrungen haben die Projektmitglieder?
  • Was ist das Projektziel und was ist es nicht?
  • Was ist im Projekt zu tun und wie wird es angepackt?
  • Wie ist das Projekt organisiert und wie kommunizieren die Projektmitglieder untereinander?
  • Wie wird der Projektfortschritt überwacht?
  • Mit welchen Risiken ist im Projektverlauf zu rechnen?

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.