Oft kommt es anders als man denkt.

Der Tag war noch in Ordnung bis der Projektleiter Peter P. das Büro betrat. Auf seinem Schreibtisch lag ein Zettel. Bitte rufen Sie umgehend Herr Anton A. an. Das war sein Auftraggeber und dieser rief meist nur an, wenn es etwas dringendes zu besprechen gab. So war es dann auch. Er war mit einer Teillieferung unzufrieden und verlangte noch ein Meeting mit allen Beteiligten an diesem Tag.
So etwas passiert nicht jeden Tag, aber immer wieder. Mit den folgenden sieben folgenden sieben Fragen können Sie ihren geplanten Tagesablauf  blitzschnell umplanen:

  1. Welche Termine können verschoben oder abgesagt werden?
  2. Welche Besprechungen können vertagt oder verkürzt werden?
  3. Welche Telefonate, Mails, Faxe oder Briefe können aufgeschoben werden?
  4. Welche für den Tag geplanten Aktivitäten können auf einen anderen Tag verschoben werden?
  5. Wer kann welche Tätigkeiten übernehmen?
  6. Was kann schneller erledigt werden und wie?
  7. Welche Aktivitäten können so gegliedert werden, dass heute nur noch die wichtigsten Teile davon zu erledigen sind?

____________________________

www.softskills-fuer-projektleiter.de

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.